Gesetze

Gesamtübersicht: Gesetzliche Krankenkassen

Sind Sie sich zu 100 % sicher, dass Sie bei der besten Krankenkasse versichert sind? Das muss nicht sein. Schließlich gibt es eine ganze Reihe unterschiedlicher gesetzlicher Krankenkassen, die mit verschiedenen Extras und Services um die Gunst der Versicherten buhlen. Wir liefern eine Gesamtübersicht und gesetzliche Krankenkassen mit den wichtigsten Informationen, um Ihnen eine praktische Liste an die Hand zu geben und die Orientierung zu vereinfachen.

Tarife vergleichen © MK-Photo

Was ist die Krankenkasse?

Im Prinzip übernehmen Krankenkassen die Kosten für eine Behandlung und eine Therapie beim Arzt sowie Ausfallkosten in der Krankheit und Mutterschaft. Deutschland setzt auf ein soziales Gesundheitssystem, sodass jeder

  • Arbeitnehmer,
  • Selbstständige und
  • Freiberufler

dazu verpflichtet ist, in die gesetzliche Krankenversicherung einzuzahlen. Innerhalb von Deutschland gehören die Krankenkassen im öffentlichen Recht und zum Gesundheitssystem. Für viele Arbeitnehmer ist die Vielzahl der unterschiedlichen gesetzlichen Krankenkassen eine enorme Herausforderung, wenn man sich vorgenommen hat, bei der besten Krankenkasse versichert zu sein.

Schließlich gelten unterschiedliche, individuelle Voraussetzungen bei der Auswahl der Krankenkasse.

Eine pauschale Empfehlung in diesem Bereich weiterzugeben, wäre vollkommen irreführend. Umso wichtiger sind eine Gesamtübersicht und gesetzliche Krankenkassen in der Übersicht.

AOK – gesetzliche Krankenkassen

Hier pendeln die Beitragssätze bei der AOK zwischen 14,90 % in Sachsen-Anhalt bis hin zu 15,70 % in Bayern. An dieser Stelle sollte deutlich werden, dass der Beitragssatz immer an dem Bundesland und dem Wohnort abhängig ist. Das bedeutet: Beim Vergleich der gesetzlichen Krankenkassen miteinander, geben Sie zunächst Ihre Postleitzahl ein.

Unter den gesetzlichen Krankenkassen ist die AOK eine der günstigsten Vertreter mit niedrigem Beitragssatz und optimalen Leistungen für eine bessere Gesundheit. Online haben Sie die Möglichkeit, in wenigen Klicks zum Mitglied zu werden, den passenden Tarif zu suchen und vor Ort in einer Filiale in Ihrer Nähe Kontakt aufzunehmen.

Barmer

Wenn wir gesetzliche Krankenkassen auflisten, darf die Barmer auf keinen Fall fehlen. Die sechs Buchstaben dieser Kasse stehen für ein passendes Gesundheitsprogramm für jede Lebensphase. So werden Sport und Aktivitäten mit einem lukrativen Bonusprogramm gefördert und alternative Heilmethoden bezuschusst.

Medizinischen Rat holen Sie sich per App und vertrauen dabei den höchsten Auszeichnungen, die diese Krankenkasse unter anderem von FOCUS MONEY erhalten haben. Ob Auszubildende, Studierende, Selbständige, Schüler oder Freiberufler: Bei der Barmer erhalten Sie einen individuellen Tarif.

Möchten Sie gesetzliche Krankenkassen miteinander vergleichen, wie die eigene Berufsgruppe neben der Postleitzahl eine ausschlaggebende Rolle. Sie bezahlen einen Beitragssatz von 15,10 % und erhalten Zuschüsse für Behandlungen und Therapien in der Homöopathie.

Mobil

Bei der Mobil handelt es sich um eine Betriebskrankenkasse mit einem Beitragssatz von 15,10 %. Auch hier gibt es Zuschüsse für Homöopathie und eine Service Hotline, die von Montag bis Freitag besetzt ist. Die Mitgliedschaft soll sich für alle Versicherten lohnen, denn hier gibt es mehr Service und Mehrleistungen für einen günstigen Beitrag.

Je nach Wahltarif zahlt die Krankenkasse ihren Versicherten nach 12 Monaten Gesundheit ganze 600 € Cashback sowie eine 100-prozentige Kostenübernahme von zertifizierten Gesundheitskosten und Sportkursen.

Pronova BKK

Der Partner für Ihre Gesundheit veranschlagt 15,2 % Beitragssätze und garantiert Zuschüsse für Homöopathie und Osteopathie ebenso wie eine persönliche Beratung am Service Telefon. In einem direkten Vergleich hat sich herausgestellt, dass diese Krankenkasse das beste E-Mail Marketing betreibt. Es handelt sich hierbei um eine der Top Krankenkassen aus dem letzten FOCUS Money Vergleich 2017. Insbesondere die Vorsorge und die stimmigen Zusatzangebote machen den eigentlichen Reiz des Bonusprogramms aus.

BKK

Drei große Buchstaben, die für einen günstigen Beitragssatz von 15,00 % stehen und für eine persönliche Beratung rund um die Uhr an der Service Telefonnummer von Montag bis Freitag. Die Krankenkasse bezuschusst die Zahnreinigung ebenso wie alternative Behandlungsmethoden. Der Dachverband der BKK stellt eine der gesetzlichen Krankenkassen, der vor allen Dingen in der Gesundheitsförderung und Selbsthilfe starke persönliche Programme versprechen. Man unterstützt die Rehabilitation und die Prävention von gefährlichen Erkrankungen und bezuschusst zahlreiche Gesundheitsprogramme. Zudem gibt es für die einzelnen Abteilungen persönliche Ansprechpartner mit Service Hotlines und E-Mail-Adressen.

DAK

Die DAK übernimmt die professionelle Zahnreinigung im Jahr und bezuschusst zudem Osteopathie und Homöopathie. Eine Service Hotline, die rund um die Uhr erreichbar ist und ein annehmbarer Prozentsatz von 15,50 % des eigenen Gehalts bildet ein stimmiges Servicepaket für Freiberufler und Angestellte. Online rufen Sie alle Informationen in wenigen Klicks ab und erhalten individuelle Informationen im Kundenkonto. Hier finden Sie die aktuellen Tarife, Extras und Ihr Bonusprogramm.

hkk Krankenkassen

Das ist der absolute Durchstarter der gesetzlichen Krankenkassen, den hier zahlen Sie gerade einmal 14,59 % Beitrag und müssen auch auf die geläufigen Zuschüsse für Homöopathie und Osteopathie nicht verzichten. Erstklassige Leistungen und niedrige Beiträge machen diese Krankenkasse zu einem der günstigsten Vertreter, mit Extra Leistungen im Bereich der Naturmedizin und einem Online-Sprechzimmer. Ab sofort haben Sie die Gelegenheit, im Vorteilsrechner die eigenen Beträge auszurechnen.

IKK

Einer der Klassiker im Segment der gesetzlichen Krankenkasse ist die IKK mit einem Beitragssatz von 15,40 % und der gängigen Bezuschussung für Osteopathie und Homöopathie ebenso wie die jährliche Zahnreinigung. Der Bundesverband IKK ist einer der kompetenten Kooperationspartner in Sachen Gesundheit. Mittlerweile sind über 5 Millionen Versicherte bei dieser gesetzlichen Krankenkasse und profitieren von mehr als 600 Geschäftsstellen.

Gesetzliche Krankenkassen: Knappschaft

Die Knappschaft kommt im Beitragssatz auf 15,30 % und bietet von Montag bis Freitag ein Servicetelefon für seine Versicherten. Hier gewährleisten die Mitarbeiter eine persönliche Beratung zu allen Behandlungsmöglichkeiten, wie die Osteopathie und die Homöopathie. Eine 100-prozentige Zuverlässigkeit, insgesamt 1,7 Millionen Versicherte und ein persönlicher Service vor Ort sowie Kooperation mit insgesamt 11 Reha Kliniken zeichnen ein stimmiges Gesamtbild einer der starken gesetzlichen Krankenkassen.

TK

Die Techniker Krankenkasse erhebt einen Beitragssatz von 15 % und bietet im Gegenzug eine Service Hotline, die rund um die Uhr erreichbar ist ebenso wie reichlich Zuschüsse für Homöopathie und Osteopathie. Noch heute können Sie sich bei dieser Krankenkasse anmelden und von optimaler Technik und innovativen Methoden profitieren.

Hier gibt es jedes Jahr eine kostenlose professionelle Zahnreinigung und Zuschüsse für Behandlungen und Gesundheitskurse sowie Osteopathie. Auch auf Auslandsreisen sind Sie versichert. Zudem gibt es finanzielle Unterstützungen bei der Anschaffung von Sehhilfen. Der breit gefächerte Online Ratgeberbereich und die vielen Extras sprechen für diese gesetzliche Krankenversicherung, die ihren Kunden in jeder Lebenslage zur Seite steht.

BKK firmus

Frei nach dem Motto gesundum gut! berechnet die Krankenkasse gerade einmal 14,60 % Beiträge. Jedoch werden hier nur bedingt Osteopathie und Homöopathie unterstützt. Dafür gibt es alle Beratungshotline von Montag bis Freitag. Diese gesetzliche Krankenkasse setzt vor allen Dingen auf eine regionale Erreichbarkeit und Geschäftsstellen, die sich direkt in Ihrer Nähe befinden.

Ob Familien, Arbeitnehmer oder Selbstständige, Studenten oder Berufsstarter: Die breit gefächerte Zuständigkeit und die klare Orientierung an den Versicherten selbst bringt alles mit, was eine seriöse Krankenversicherung ausmacht.

SBK –  Siemens Betriebskrankenkasse

Zugegeben: Wir haben es hier nicht mit einer der bekanntesten gesetzlichen Krankenkassen mit einem Beitragssatz von 15,30 % zu tun. Hinter den drei Buchstaben verbirgt sich die Siemens Betriebskrankenkasse mit starken Leistungen und ganz persönlichen Services. Online finden Sie in wenigen Klicks Ihren Kundenberater und die Geschäftsstelle um die Ecke. Ebenso positiv überrascht die persönliche Facharztsuche und die Klinik-Suche, die Ihnen ein Maximum an Freiheit zuspricht.

Die Schwenniger Krankenkasse

Vollkommen neu ab dem 1. April ist diese gesetzliche Krankenkasse mit einem Beitragssatz von 15,30 %. Der Wechsel zu dieser Krankenkasse soll sich zu jedem Zeitpunkt lohnen, denn hier gibt es eine kostenlose Arzneimittelberatung, einen Rückrufservice ebenso wie eine Hotline für die persönliche Beratung.

Die verschiedenen Vorsorgemaßnahmen und Services setzen auf Prävention und der Vermeidung ernsthafter Krankheiten. Dennoch steht diese gesetzliche Krankenkasse allen Versicherten zuverlässig zur Seite vor Erkrankungen, während der Krankheit und in der Heilungs-  und Rehabilitationsphase.

VIACTIV

Zweimal im Jahr gibt es einen Zuschuss für die professionelle Zahnreinigung. Gesundheitskurse, Fitness und zahlreiche Bonusprogramme bildend das stimmige Gesamtportfolio einer eher unbekannten Krankenkasse, die online mit vielen Extras punktet.

Sie erreichen von Montag bis Freitag eine Servicehotline von 7:30 Uhr bis 18:00 Uhr und erhalten hier eine kostenlose persönliche Beratung zu Ihrem individuellen Tarif. Ob Rehabilitation, Abnehmen, Gesundheitsförderung, Sport oder Heilung: Die VIACTIV setzt auf gesunde und sportliche Vorsorge und versorgt Sie hier mit allen notwendigen Programmen. Der Beitragssatz ist im allgemeinen Vergleich doch recht hoch mit 15,70 %.

KKH

Die kaufmännische Krankenkasse gibt es seit dem 1. April mit einem Beitragssatz von 15,50 %. Die Unterstützung von Osteopathie und Homöopathie sollten Sie hinterfragen. Dafür stehen Mitarbeiter der Service Hotline rund um die Uhr Rede und Antwort. Online finden Sie alle Servicebereiche, Gesundheitskurse und einen StressCoach, der Ihnen kostenlos und entspannter durch den Alltag hilft. Alle Rufnummern und E-Mail-Adressen befinden sich im Bereich der Kontakt und Services ebenso wie die vielen Extras, die Sie kostenlos monatlichen Newsletter erhalten.

Stempel Kündigung
© ferkelraggae

Wie kann ich die Krankenkasse wechseln?

Prinzipiell dürfen Sie alle 18 Monate die Krankenkasse wechseln. Diese Fristen gelten nicht, wenn Ihre gesetzliche Krankenkasse die Beiträge erhöht hat. Dann hat jeder Versicherte das Recht, sich nach einem neuen Anbieter umzusehen. Wir raten Ihnen dazu, einen Krankenversicherungen Vergleich anzustellen, um die beste Versicherung für Ihren Bruttoverdienst und Wohnort herauszufinden.

Darüber hinaus sollten Sie vorab eine Checkliste erstellen, welche Serviceleistungen und Extras Ihnen besonders wichtig sind. Schließlich macht es einen Unterschied, ob Sie alternative Heilmethoden, Vorsorgemaßnahmen oder Gesundheits-Extras für sich nutzen. Machen Sie sich selbst ein Bild von den Vorzügen der gesetzlichen Krankenkassen und entscheiden Sie sich für den besten Vertreter, der Ihnen immer dann zur Seite steht, wenn Sie ihn brauchen.

Insbesondere das transparente Bewertungssystem bietet eine objektive Möglichkeit, sich in unmittelbaren Eindruck von einem Versicherer zu machen.

 

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To Top