Krankengeld

Krankmeldung & Krankengeld bei der Schwenninger Krankenkasse

Bei der Schwenniger Krankenkasse haben wir es mit einer Krankenversicherung zu tun, die neben den großen Platzhirschen vielleicht nicht ganz so bekannt ist, aber mit vorteilhaften, gesunden Extras punktet. Online haben Sie die Gelegenheit, über einen praktischen Rechner die Höhe Ihres Krankengeldes auszurechnen und pünktlich eine Krankmeldung abzugeben. Was gilt es bei der Beantragung von Krankengeld bei der Schwenninger Krankenkasse achten? Wir liefern die Antworten.

Arzt und Patientin © stokkete

Krankengeld bei der Schwenninger Krankenkasse

Stimmige Zusatzversicherungen, transparente Beitragssätze und einen praktischen Tarifrechner: Mit diesen Online Pluspunkten überzeugt die Schwenninger Krankenkasse ihre Versicherten. In wenigen Klicks haben Sie die Chance, zum neuen Mitglied zu werden und von den vielen Gesundheitsvorsorge Programmen zu profitieren.

Mittlerweile gehören ca. 330.000 Kunden zum Portfolio und machen diese Krankenkasse zu einem der loyalen Vertreter unter den Top 20 der gesetzlichen Krankenkassen der Bundesrepublik Deutschland. Wie es der Name schon vermuten lässt, liegt die Firmenzentrale in Willingen Schwenningen. Darüber hinaus verfügt diese Krankenkasse über 15 Geschäftsstellen. Wobei insgesamt 500 Mitarbeiter bundesweit im Einsatz sind, um für das Wohl der Versicherten einzustehen.

Bewertungen, Lob und Kritik erwünscht!

Zumal alle Kunden die Gelegenheit haben, online Lob und Kritik loszuwerden. Dafür hat diese Krankenkasse extra eine Feedback Hotline unter 0800-375537556 eingerichtet, die von Montag bis Freitag von jeweils 8:00 Uhr bis 7:00 Uhr erreichbar ist.

Die Vorteile der Krankenversicherung bei der Schwenniger Krankenkasse

Im Portfolio der Krankenversicherungen liegt der Fokus auf gesetzlich versicherten Arbeitnehmern. Wobei auch eine freiwillige Versicherung und eine kostenfreie Familienversicherung zur Auswahl steht. Hier ist es lohnenswert, sich die aktuelle Informationsmappe herunterzuladen und einen Blick auf die Service Details zu werfen. Bei dem Wechsel der Krankenversicherung, ist es notwendig Angaben zur letzten Versicherung zu machen. Außerdem finden Sie die wichtigsten Formulare direkt online zum kostenlosen Download.

Wie hoch ist der Beitragssatz bei der Schwenniger  Krankenkasse?

  • Der allgemeine Beitragssatz beträgt gerade 14,60 %.
  • Wobei der ermäßigte Beitragssatz auf 14,00 % kommt.
  • Für Arbeitnehmer kommt es zu einem kassenindividuellen Zusatzbeitrag von 1,1 %.
  • Der Beitragssatz der Pflegeversicherung beläuft sich auf 2,55 %
  • Der Höchstbeitrag zur freiwilligen Krankenversicherung, sprich der Arbeitnehmeranteil beläuft sich auf 365,40 €. Gemeinsam mit dem Arbeitgeberanteil kommt man auf einen Gesamtsatz von 682,95 €.

Krankmeldung bei der Schwenniger Krankenkasse, so geht’s

Legen Sie von Anfang an Wert darauf, alle Fristen genauestens einzuhalten. Andernfalls riskieren Sie Ihr Krankengeld, das vonseiten der Krankenkasse nach der Entgeltfortzahlung auf Ihr Konto überwiesen wird.

Sind Sie erst einmal arbeitsunfähig, sollten Sie schnellstmöglich zum Arzt gehen, um sich dies bescheinigen zu lassen.

Seit dem 1. Januar 2016 gibt es eine NEUE Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, die alle Belege für den Chef, die Krankenkasse und für Ihre persönlichen Unterlagen enthält.

Achtung: Neue Krankschreibung seit 2016

Nutzen Sie die Möglichkeit, und treten Sie mit Ihrer Krankenkasse in Kontakt, wenn es zu Fragen oder Problemen mit der Übersendung des Krankenscheins kommt. Die Frist beträgt 7 Tage, in der die Krankenkasse Ihren Krankenschein erwartet und sofort bearbeitet. Es ist die Aufgabe des Versicherten, sich zu bemühen, diese Frist einzuhalten. Verlassen Sie sich dabei nicht auf Ihren Arzt. Er ist nicht dazu verpflichtet, die Krankenkasse über Ihren Krankenstand zu informieren.

Wie viel Krankengeld bei der Schwenniger Krankenkasse?

In den ersten 6 Wochen Ihrer Krankschreibung kommt einzig und allein Ihr Chef für die volle Höhe der Entgeltzahlungen auf. Danach springt die Schwenninger Krankenkasse ein und zahlt Ihnen maximal 80 % des Bruttolohns und bis zu 90 % des Nettolohns. Auf diese Weise können Sie sich im Verlauf Ihrer Krankheit voll und ganz auf Ihre Genesung konzentrieren.

Sie haben die Chance, Ihr Krankengeld über 78 Wochen für eine Krankheit zu erhalten. Nutzen Sie die Gelegenheit, als Langzeiterkrankter an Rehabilitationsmaßnahmen oder die Möglichkeiten der Wiedereingliederung teilzunehmen.

Im Bereich der Krankenleistungen profitieren die Versicherten bei dieser Krankenkasse von den Plusleistungen. Ob Schwangerschaft Vorsorge, Bonusleistungen, Bonusprogramme oder regelmäßige Zahnuntersuchungen: Wer vorab etwas für seine Gesundheit tut, wird mit Prämien und Gutschriften belohnt.

Da lohnt es sich gleich in zweierlei Hinsicht, etwas für die eigene Gesundheit zu tun.

Prämien, Bonusprogramme und MedHotline

Schließlich gibt es beim Bonusprogramm für Erwachsene einen Zuschuss von bis zu 150 € und bei Kinder wiederum eine Prämie von bis zu 50 € pro Kind. Informieren Sie sich noch heute über die Gesundheitsleistungen und Angebote im Onlineportal unter GesundheitOnline. Auch wenn die Schwenniger Krankenkasse nur über 15 Geschäftsstellen in Deutschland verfügt, haben Sie online genügend Gelegenheit, um in Kontakt mit der Geschäftsstelle zu treten.

Vereinbaren Sie zum Beispiel einen Rückruf, um sich zum Thema Krankengeld bei der Schwenniger Krankenkasse beraten zu lassen oder machen Sie von der MedHotline Gebrauch. Das ist eine medizinische Beratungshotline, die kostenfrei unter 0800-375537553 erreichbar ist und gerade bei Fragen zu Erkrankungen, zur Diagnose und Symptomen zur Seite steht.

Wobei Sie sich bei Notfällen immer an den Rettungsdienst wenden sollten.

Das Wichtigste zum Krankengeld bei der Schwenniger Krankenkasse:

  • Spätestens 7 Tage nach Besuch beim Arzt den Krankenschein an die Schwenniger Krankenkasse senden.
  • Nach 6 Wochen der Krankschreibung steigt die Krankenkasse mit dem Krankengeld ein.
  • Dabei haben gesetzlich versicherte Arbeitnehmer das Recht auf Krankengeld ebenso wie Arbeitslosengeld I Empfänger.
  • Das Krankengeld für freiwillig gesetzlich Versicherte lässt sich ebenfalls beantragen.
  • Sichern Sie sich und Ihrer ganzen Familie über die Bonusprogramme und Prämien Gutschriften in dreistelliger Höhe und profitieren Sie von dem persönlichen Beratungsprogramm dieser innovativen Krankenkasse.
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To Top