Was ist eine Betriebskrankenkasse?

Eine Betriebskrankenkasse (BKK) ist Teil der gesetzlichen Krankenversicherung neben der Allgemeinen Ortskrankenkasse, der Innungskrankenkasse und den Ersatzkassen. Ursprünglich war eine Betriebskrankenkasse nur für einzelne Betriebe und Konzerne zuständig. Jeder Betrieb mit mehr als 1000 Versicherungspflichtigen kann eine eigene BKK errichten. Die Mehrheit der im Betrieb Beschäftigten muss jedoch für die Errichtung einer eigenen BKK stimmen.

Wie entstanden Betriebskrankenkassen?

Betriebskrankenkassen gibt es bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts als Fabrikkassen, Fabrikkrankenkassen oder Fabrik-Krankenkassen. Diese waren ausschließlich für die Arbeitnehmer und Arbeitgeber des jeweiligen Betriebs gedacht.

Vor 1996 war eine BKK anstelle der Allgemeinen Ortskrankenkasse für die Arbeitnehmer und Arbeitgeber des Betriebes zuständig. Seit der Liberalisierung des Krankenkassenwahlrechts 1996 steht eine BKK allen Versicherungspflichtigen und Versicherungsberechtigten offen.

Die Vorteile einer BKK

Die Beiträge an eine BKK sind ebenso zu entrichten wie bei jeder anderen Krankenkasse. Der Unterschied ist, dass Betriebskrankenkassen selbstständige Körperschaften des öffentlichen Rechts sind. Das bedeutet, sie haben Selbstverwaltung und müssen ein selbstständiges Rechnungswesen aufweisen. Diese BKK Selbstverwaltungsorgane sind ein hauptamtlicher Vorstand und ein ehrenamtlicher Verwaltungsrat. Jeder Verwaltungsrat besteht aus Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretern. Sie haben die gleiche Stimmenzahl und wählen den Vorstand. Dieser steht dem BKK-Verwaltungsrat für 6 Jahre vor. Der Jahresabschluss weist die
Vermögensverhältnisse jeder Betriebskrankenkasse außerhalb der Bilanz aus.
Jede BKK Deutschlands untersteht der Aufsicht der Bundesländer. Ist eine BKK in mehr als drei Bundesländern tätig, untersteht sie der Aufsicht des Bundesversicherungsamts.

BKK Dachverband und Landesverbände

Es gibt vier BKK-Landesverbände und seit 2014 den BKK Dachverband e. V. (BKK DV). Der BKK Dachverband ist die zentrale Organisation der Betriebskrankenkassen in Deutschland. Er ist die politische und fachliche Interessenvertretung der BKK auf Bundesebene und auch für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig.
Der Sitz einer BKK bestimmt, welchem BKK-Landesverband sie angehört. Bis auf die Bahn-BKK ist dies einer der vier Landesverbände:

  • BKK Landesverband Bayern
  • BKK Landesverband Mitte (Berlin, Brandenburg, Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, Rheinland-Pfalz und Saarland)
  • BKK-Landesverband Nordwest
  • Landesverband der Betriebskrankenkassen Süd (Baden-Württemberg, Hessen, bis 31. Dezember 2013)

Betriebskrankenkassen-Liste

Der BKK Dachverband vertritt derzeit 76 Betriebskrankenkassen mit 9 Millionen Versicherten und vier Landesverbände.
Actimonda Krankenkasse
Atlas BKK Ahlmann
Audi BKK
BAHN-BKK
Bertelsmann BKK
BKK Achenbach Buschhütten
BKK Aesculap
BKK Akzo Nobel Bayern
BKK B. Braun Melsungen
BKK Deutsche Bank AG
BKK Diakonie
BKK Dürkopp Adler
BKK EUREGIO
BKK evm
BKK EWE
BKK exklusiv
BKK Faber-Castell & Partner
BKK firmus
BKK Freudenberg
BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER
BKK Grillo Werke
BKK Groz-Beckert
BKK HENSCHEL Plus
BKK Herford Minden Ravensberg
BKK Herkules
BKK KBA
BKK Landesverband Bayern
BKK Landesverband Mitte
BKK Landesverband NORDWEST
BKK Landesverband Süd
BKK Linde
BKK MAHLE
BKK Melitta Plus
BKK MTU
BKK PFAFF
BKK Pfalz
BKK ProVita
BKK Public
BKK PwC
BKK Rieker.Ricosta.Weisser
BKK RWE
BKK SBH
BKK Scheufelen
BKK STADT AUGSBURG
BKK Technoform
BKK Textilgruppe Hof
BKK VBU
BKK VDN
BKK VerbundPlus
BKK Voralb HELLER*INDEX*LEUZE
BKK Werra-Meissner
BKK Wirtschaft & Finanzen
BKK Würth
BKK ZF & Partner
BMW BKK
Bosch BKK
Brandenburgische BKK
Continentale BKK
Daimler Betriebskrankenkasse
Debeka BKK
DIE BERGISCHE KRANKENKASSE
Die Schwenninger Krankenkasse
Energie-BKK
EY BKK
KARL MAYER BKK
Krones BKK
Merck BKK
Metzinger BKK
Novitas BKK
Pronova BKK
R+V BKK
Salus BKK
SBK
SIEMAG BKK
SKD BKK
Südzucker BKK
Thüringer Betriebskrankenkasse (TBK)
VIACTIV Krankenkasse
Wieland BKK
WMF Betriebskrankenkasse

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.